Kategorienarchiv: Nützliches

Haben Sie sich schon öfter gewünscht das Handy, das man vorher verlegt, verloren hat oder das gestohlen wurde zu orten. Oder die Tochter zu orten, weil man sich als Elternteil sorgen macht. Die heutige Zeit ist für Mädchen und Frauen sehr gefährlich, vor allem in den dunklen Ecken der Großstädte. Mit diversen Apps von einigen Softwareherstellern wird dies möglich. Unter anderem beim Anbieter Handy-Ortung ist dies sehr kostengünstig rund um die Uhr möglich.   In folgendem Video wird gezeigt wie die Handyortung funktioniert:

Eine stabile und schnelle Internetverbindung unterwegs kann man immer gebrauchen. Da schon viele Verbraucher einen LTE – Router besitzen dachte ich mir – Warum diesen nicht weiterverwenden. Der Unterschied zwischen mobilen Routern und den stationären Routern ist lediglich eine etwas kompaktere Bauweise und die eigene interne Stromversorgung. Man benötigt also nur eine externe Stromversorgung, einen kompakten leichten Akkupack. Diesen kann man sich sehr einfach selber bauen aus fogenden Materialien:   4x procted 18650 Zellen (Protect bedeutet, dass diese geschützt sind vor Unter- und Überladung) Halterung für 18650 Lithiumzellen Hohlstecker Die überwiegende Mehrzahl der LTE – Router werden mit einer 12 Volt Gleichspannung versorgt. Nun habn aber 4 in Reihe geschaltenen 18650 LiIon-Zellen aber bis zu 16,8 Volt voll aufgeladen. Das ist noch im Toleranzbereich und wird durch interne Spannungswandler im Gerät auf die benötigten Spannungen gewandelt. In diesem Beispiel wird ein Speedport LTE 2 verwendet, natürlich kann auch die Easybox…

Weiterlesen

Der Speedport LTE 2 ist, wie in der Bezeichnung erkennbar, ein LTE Router aus dem Hause Huawei und wird in Deutschland hauptsächlich von der Telekom und von Vodafone unter der Bezeichnung „B2000“ vertrieben. Die interne Modellbezeichnung von Huawei lautet B593-u12. Ausgestattet ist der LTE Router mit zwei USB 2.0 Ports (seitlich und hinten), WLAN im b/g/n – Standard (2,4 Ghz Bereich) und einer bandbreite bis zu 300 Mbit/s, 4 LAN-Anschlüsse mit 100 MBit/s, ein UMTS – Modem mit HSPA, und einem LTE – Modem, welches Datenraten im Downstream bis zu 100 MBit/s und im Upstream bis zu 50 MBit/s ermöglicht. Dies jedoch nur in den LTE-Frequenzen 1800 Mhz und 2600 MHz. Das 800 MHz LTE-Band ist mit bis zu 50 MBit/s im Downstream und 10 MBit/s im Upstream spezifiert, jedoch beträgt die Reichweite bis zu 10 km weshalb es oft im ländlichen Raum zum Einsatz kommt. Der Vodafone 2000 hat…

Weiterlesen

5 GB LTE für 2 Monate kostenlos – Gibts nicht? Gibts doch! Das Ganze nennt sich Data Comfort Free und kommt von der Telekom. Nachdem man auf der Website der Telekom das Bestellformular ausgefüllt hat bekommt man einen Brief, der nur per Postident zugestellt wird. Das bedeutet, der Empfänger muss den Brief persönlich entgegen nehmen und sich beim Postzusteller legitimieren. Beim Bestellvorgang muss man zwar seine Kontodaten angeben, aber in Rechung gestellt oder gar abgebucht wird vom Girokonto nichts. Alle kostenlosen Leistungen im Überblick: Bis zu 300MBit/s im Download und 50MBit/s im Upload 2x 5 GB Daten-Pässe für jeweils (maximal) 30 Tage inklusive Innerhalb von 6 Monaten flexibel und unverbindlich testen Kein Abo – keine Folgekosten 0,00€ Kartenpreis, 0,00€/Monat Man bekommt, wie heute üblich, eine 3-fach Sim Karte, die in jedes handelsübliche Endgerät passt. In meinem Fall dauerte die Lieferung gemessen von der Bestellung bis zur Zustellung lediglich 2 Werktage.…

Weiterlesen

4/4